Benutzername:

Passwort:

Autor Thema: Einstieg in BMS  (Gelesen 10580 mal)

niCe Steffen

  • Silver Member
  • ****
  • Beiträge: 554
    • Profil anzeigen
Einstieg in BMS
« am: 02. November 2011, 23:29:11 »
Falcon 4 BMS ist sicher nicht eins der einfachsten Spiele, deswegen habe ich hier einen kleinen Guide von UnitedOperations geliehen und ins Deutsche übersetzt.

Was man zur Installation benötigt:

Falcon4.0.iso (das original Microprose Game von 1998). Das Spiel wird z.B. bei Amazon vertrieben! Einen Kopierschutz hat es nicht.

BMS installer: http://www.veterans-gaming.com/download.php?view.134


  • Mounte die Falcon 4.0 ISO mit Daemon Tools/PowerIso o.ä.
  • Lade dir den BMS Installer runter und führe ihn aus. Wenn du nach der Falcon 4 CD gefragt wirst, gib das virtuelle Laufwerk mit der gemounteten ISO an.

Einleitung

Diese Simulation ist wahrscheinlich mit keiner Sim zu vergleichen, die du bisher geflogen bist. Der Zusatz neuer Features, Abläufe und Hardwareanforderungen erfordert von allen Interessierten große Aufmerksamkeit im Spiel und der Online Lobby. Die folgenden Ausführungen sollen allen Piloten eine flüssige, stabile und realistische Flugerfahrung ermöglichen.

I. Hardware-Voraussetzungen

Es ist unbedingt notwendig, das jeder Spieler mindestens 45 FPS erreicht, während man am Boden steht. Das stellt sicher, das während einer Kampagne oder anderen Phasen starker Aktivität das Spiel nicht unter 25-30 FPS fällt. Sollte das nämlich der Fall sein, wird das Flugzeug nur noch sehr träge steuerbar und ist kaum sinnvoll beherrschbar. Ich empfehle, das man sich das "Takeoff-Training" in den "Tactical Engagements" läd und hier schaut, wie es sich verhält. Die Frames-Zahl lässt sich entweder mit Fraps oder aber der Ingame-Kombination "Shift-Z" und dann "R" anzeigen.

A) FPS-Killer

  • Shaders, Per Pixel Lighting, Shadows
  • HDR Lighting
  • Multisampling

Allgemein ist die einzige Ingame-Einstellung, die einen Einfluss auf die FPS hat, das Multisampling. Bei niedrigen FPS sollte man also als erstes hier den Haken entfernen. Alle weiteren Einstellungen, die die FPS betreffen, sind außerhalb des Spiels über den Launcher zu erreichen. In diesem klickt man auf "Configuration". Dort dann auf Hardware Settings, in dessen Untermenu sich ein Punkt "Shader" findet. Man kann seine FPS nahezu verdoppeln, wenn man einfach bei dieser Checkbox den Haken entfernt und somit alle Shader im Spiel deaktiviert (alles, was unter diesem Punkt gelistet wird, wird automatisch mit deaktiviert, wenn man das übergeordnete Element abwählt).

B) Joysticks und Track IR

Alle Funktionen können direkt im Spiel eingestellt werden. Um die Joystick-Achsen zuzuweisen, muss man in den Optionen unter "Controls" auf die Schaltfläche "Advanced" gehen. Im Untermenu sollte man dann sicherstellen, das alle Achsen korrekt zugewiesen sind.
Falls TrackIR/FreeTrack vorhanden ist, kann man auch dies hier aktivieren.

II. Gameplay

A) Flugmodell

Die dramatischste Verbesserung der Flugsim ist wohl eindeutig das Flugmodell. Hier kriegt man das realistischste Modell vor die Nase gesetzt, das ich in einem zivilen Flugsimulator je gesehen habe. Also vorsichtig sein… die kleinste Bewegung am Stick kann schon eine große Bewegung des Flugzeugs bewirken. Vergesst also alles vorher dagewesene und schaut es euch von Grund auf neu an. Wenn man zu wild am Joystick zieht, ist es sehr wahrscheinlich, das man schnell einen Strömungsabriss provoziert, aus dem man sich auch nicht so einfach wieder herausmaneuvrieren kann.

B) Das Flugzeug rollt selbst ohne Schub los

Jupp, das Flugzeug wird sich selbst dann nach vorne bewegen, wenn man am Boden keinen Schub gibt. Deswegen muss man unbedingt die Bremsen betätigen, wenn man am Boden steht (entweder die Toebrakes oder eben die Parkbremsen aktivieren).

C) Wie man das Flugzeug trimmt

Standardmäßig kann man das über die Tastenkombination "Alt + Pfeiltasten (Hoch, Runter, Links, Rechts)". Wenn man eine Bombe von einer Tragfläche abwirft, wird sich das Flugzeug auf die entsprechende Seite rollen, weil das Gewicht sich verlagert hat. Das behebt man dann zum Beispiel durch trimmen (wenn man nicht gerade selber ständig den Stick neigen will).

D) Treibstoff-Verbrauch und Luftwiderstand

Leider muss ich das jetzt sagen, aber die Zeiten, in denen man mit 12 Mk20 und 8 CBU-97 abgehoben ist, sind vorbei. Das Flugzeug wird unter solchen Bedingungen einfach nicht effektiv durch die Luft gleiten, wenn es so stark beladen ist, und so hohen Widerstand bietet.
Außerdem muss man sehr stark auf den mitgebrachten Treibstoff achten. BMS ist in dem Punkt sehr realistisch, also sollte man immer ein wachsames Auge auf den Treibstoff-Fluss haben und vorsichtig mit dem Nachbrenner hantieren. Andernfalls wird man höchstens als Furche in einem Acker zweihundert Meilen vor der Landebahn enden.

E) Formationsflug

Aufgrund des realistischen Flugmodells ist es nicht so einfach, in einer perfekten Formation durch die Lüfte zu fliegen. Ich würde also vorschlagen, sich vorher mal offline oder in kleineren Sessions online mit dem Flugmodell vertraut zu machen. Macht euch mit dem Flugzeug vertraut: landen, wenden, steigen, etc.

III. Empfohlene Einstellungen und Mods

Man sollte folgende Funktionen am Joystick haben:

TMS up
TMS down
TMS left
TMS right
DMS Down

Und in dem Config-Tool des Launchers:

Double Resolution of Cockpit Displays
Radar Symbology at 100% (um die Größe von Radarkontakten auf dem Schirm zu erhöhen), Standard ist 75%

Unbedingt notwendig ist auch, die Konfiguration der so genannten "Data Cartridge" vorzunehmen. Dafür habe ich Standard-Einstellungen zur Verfügung gestellt. Ladet euch einfach die angehängte "Twister.ini" runter und kopiert sie in euren Spiele-Unterordner "UserConfig". Twister müsst ihr dann noch umbenennen, so dass dann euer Callsign (wie im Spiel eingestellt) im Dateinamen steht, also "Callsign.ini", natürlich ersetzt.

Wenn ihr das nicht tut, dann bleiben eure MFDs schwarz und ihr könnt keine Flares/Chaffs abwerfen!
« Letzte Änderung: 10. Mai 2012, 17:28:40 von niCe Steffen »

niCe Steffen

  • Silver Member
  • ****
  • Beiträge: 554
    • Profil anzeigen
Krauses BMS-Tutorials
« Antwort #1 am: 21. November 2011, 02:27:36 »
Krause von UnitedOperations hat viele Tutorials zum Thema BMS erstellt, vom Thema Start und Landung bis zur genauen Beschreibung von Waffensystemen und dem Radar.

Controls and Data Cartridge
[youtube:24k4fdf0]http://www.youtube.com/watch?v=2BQVD-SbEcY[/youtube:24k4fdf0]

Instrument Landing System (ILS) and Landing Basics
[youtube:24k4fdf0]http://www.youtube.com/watch?v=fKDilEfzh_8[/youtube:24k4fdf0]

FCR, Aim-120B und Aim-9
[youtube:24k4fdf0]http://www.youtube.com/watch?v=LiUYrtpW7ww[/youtube:24k4fdf0]

Data Link
[youtube:24k4fdf0]http://www.youtube.com/watch?v=XWyvJ99L2k4[/youtube:24k4fdf0]

RWR Radar Warning Receiver
[youtube:24k4fdf0]http://www.youtube.com/watch?v=KQ-ekHiVwsw][/Youtube]

FCR, AIM-120, AIM-9, HMCS, Dog Fight Mode
[Youtube]http://www.youtube.com/watch?v=LiUYrtpW7ww[/youtube:24k4fdf0]

FCR, CCIP, CCRP, DTOSS, Lofting bombs
[youtube:24k4fdf0]http://www.youtube.com/watch?v=Ka74bFkdhCI[/youtube:24k4fdf0]

Targeting Pod (TGP), and Laser Guided Bombs (LGBs, GBUs)
[youtube:24k4fdf0]http://www.youtube.com/watch?v=tIO3OGNlXJ0[/youtube:24k4fdf0]

AGM-88 HARM
[youtube:24k4fdf0]http://www.youtube.com/watch?v=COf0Hnr019g[/youtube:24k4fdf0]

AGM-65 Maverick
[youtube:24k4fdf0]http://www.youtube.com/watch?v=Y1RJHLZ26pc[/youtube:24k4fdf0]

Ich habe die Videos mal nach "gefühter Priorität" angeordnet. Ein Muss sind aber auf jedenfall das Video zu "Controls and Data Cartridge" und der zweite Teil vom ILS Video, wo es um die Grundlagen einer Landung geht.

niCe Steffen

  • Silver Member
  • ****
  • Beiträge: 554
    • Profil anzeigen
Re: Einstieg in BMS
« Antwort #2 am: 29. November 2011, 10:39:02 »
Der eine oder andere findet vielleicht auch dieses Übersichts-Chart über alle Knöpfe und Anzeigen im Cockpit der F16 BLK50 interessant. Das Layout sollte so ziemlich identisch zu dem Cockpit der BLK52 sein, die wir in unserer Kampagne fliegen. Das Bild sprengt in der Größe jeglichen Rahmen, also zur Betrachtung vielleicht erst einmal "Ziel speichern unter…" wählen ;-).

niCe Steffen

  • Silver Member
  • ****
  • Beiträge: 554
    • Profil anzeigen
Re: Einstieg in BMS
« Antwort #3 am: 07. Dezember 2011, 15:31:14 »
Ich habe auch angefangen, an Tutorialvideos zu Arbeiten. Das Erste haben ja vielleicht einige schon gesehen, zum Thema Mavericks


[Falcon] AGM-65 Tutorial (PRE Mode)
[youtube:21r3vx3f]http://www.youtube.com/watch?v=-keDGpf8Q90[/youtube:21r3vx3f]

niCe Steffen

  • Silver Member
  • ****
  • Beiträge: 554
    • Profil anzeigen
Re: Einstieg in BMS
« Antwort #4 am: 05. März 2012, 22:18:46 »
Ich habe ein neues Video erstellt, zum Thema Bombenabwurf und den verschiedenen Bombenmodi, die im Spiel zur Verfügung stehen:

[Falcon] Tutorial — Bombenmodi (German)
[youtube:355jctg1]http://www.youtube.com/watch?v=Mb5fkhETGbs[/youtube:355jctg1]

niCe Steffen

  • Silver Member
  • ****
  • Beiträge: 554
    • Profil anzeigen
Re: Einstieg in BMS
« Antwort #5 am: 12. März 2012, 10:42:11 »
Krause hat ein neues englischsprachiges Tutorial hochgeladen, wo der über die Abwehr von Raketen spricht. Sehr informativ für alle, die der Sprache mächtig sind. Sonst kann ich auch gerne ein Training anbieten, was diese Art Bedrohungen gesondert angeht!

Falcon 4 BMS Tutorial Going Defensive, Missile + AAA Evasion and Defense
[youtube:31vc79in]http://www.youtube.com/watch?v=AyCeAVsaDWs[/youtube:31vc79in]

Redeye

  • Senior Member
  • **
  • Beiträge: 62
  • Oh ein Feind, was soll ich tun....
    • Profil anzeigen
Re: Einstieg in BMS
« Antwort #6 am: 01. November 2012, 14:01:19 »
Muss man sich Falcon 4.0 oder Falcon 4.0 - Allied Forces besorgen um mit machen zu können?

Steinadler

  • Bronze Member
  • ***
  • Beiträge: 317
    • Profil anzeigen
Re: Einstieg in BMS
« Antwort #7 am: 02. November 2012, 16:48:10 »
Ne also nur Falcon 4.0 Brauchst du