Benutzername:

Passwort:

Autor Thema: Was ist War Thunder  (Gelesen 582 mal)

SgtDog||Birk

  • Bronze Member
  • ***
  • Beiträge: 208
  • Immer auf die Beine schießen. Brustbein, Stirnbein
    • Profil anzeigen
Was ist War Thunder
« am: 05. Februar 2015, 15:23:31 »


Moin Leute wie ihr wohl schon mit bekommen habt sind wir in letzter Zeit sehr viel am fliegen und des wegen möchte ich euch das Spiel etwas mehr vorstellen.

INFO
 Als Hintergrund dienen Szenarios aus dem Zweiten Weltkrieg mit Modellen die die Jahre 1930 bis ca. 1950 umfassen. Es kommen dabei auch Prototypen und Flugzeuge aus der frühen Nachkriegszeit zum Einsatz. Seit Mai 2014 können, mithilfe von Panzern, auch Schlachten am Boden geschlagen werden. Der Einsatz von Kampfschiffen ist für die Zukunft geplant.Eigenschaften wie Aerodynamik, Panzerung und Bewaffnung lassen sich bei Flugzeugen modifizieren. Ähnliche Modifikationen sind auch bei den Panzern möglich. Bei allen Fahrzeugen werden über "Forschungsbäume" neue Fahrzeugtypen und Verbesserungen über ein Punktesystem freigeschaltet, wobei durch Einkauf der Spielwährung Golden Eagles für reales Geld diese Forschung beschleunigt werden kann. Die Flugzeugmodelle sind detailreich, das Flugverhalten kann aus drei verschiedenen Modi zwischen arcade-lastig und Simulator-ähnlich gewählt werden.Es stehen mehrere Steuerungsarten zur Verfügung, mit denen die Spieler ihr Flugzeug je nach eigener Erfahrung und eigenen Fähigkeiten steuern können.

Spielmodi

Arcade-Schlachten mit zufallsgenerierten Teams und vereinfachtem Flugverhalten. Die Flugzeuge haben mehr Leistung und mehr Panzerung als in den anderen Spielmodi, Flugzustände wie z. B. Trudeln können fast nicht erreicht werden. Zudem sind Beschädigungen aufgrund zu hoher aerodynamischer Belastungen, also z. B. durch zu hohe Geschwindigkeit oder zu hohe Lastvielfache in Kurven, deaktiviert. Ebenfalls ist für die Flugzeuge unendlich Munition vorhanden, die inder Luft nachgeladen werden kann. Zudem steht auf Entfernungen unter 800m ein Vorhaltepunkt zur Verfügung, der das Schießen erleichtern soll.
Realistische Schlachten, in denen die Spieler historisch korrekt antreten und realistischem Flugverhalten. Die Flugzeuge können durch aerodynamische Belastungen beschädigt werden, können nicht mehr auf den Vorhaltepunkt zurückgreifen und verfügen nicht mehr über unendlich Munition. Diese kann stattdessen nur noch auf Trägerschiffen oder Flugfeldern nachgeladen werden.
Simulator-Schlachten, in denen War Thunder eher einem Kriegs-Flugsimulator gleicht und in dem die Ansichten auf die Cockpitansicht beschränkt und der Mauszielmodus sowie der virtuelle "Ausbilder" nicht verfügbar sind. Munition ist wie in den historischen Schlachten ebenfalls begrenzt. Das Flugverhalten ist in diesem Modus sehr realistisch, zudem ist vor der erstmaligen Teilnahme ein Simulatortraining Pflicht.
Weiterhin gibt es unterschiedliche Missionstypen: „Bodenangriff“, „Vorherrschaft“ und „Operationen“, die aber nicht alle in jedem Modus verfügbar sind. So finden im Arcade-Modus keine Operationen statt, im Historischen Modus gibt es keinen Vorherrschaftsmodus.

Staffeln

Die Bildung von Staffeln ist in War Thunder möglich. Der Vorteil einer Staffel ist, dass die Mitglieder 4 an der Zahl  besser untereinander kommunizieren können und so effektiver spielen können.

ZUSAMMENARBEIT:
Für jedes zerstörte Fahrzeug eines beliebigen Staffelmitglieds erhalten alle anderen Staffemitglieder 200 (Arcade), 600 (Realistisch) oder 800 (Simulator) Silver Lions. Die Belohnung wird an alle Mitglieder der Staffel vergeben, die sich in der Nähe des Staffelmitglieds, das das Ziel zerstört hat, befinden. Sie müssen an der Zerstörung des Fahrzeugs nicht aktiv beteiligt gewesen sein. Der Radius beträgt 3.000 Meter zwischen Flugzeugen oder einem Panzer und einem Flugzeug und 100 Meter zwischen zwei Fahrzeugen.

UNTERSTÜTZUNGSFEUER:
Diese Belohnung wird an Staffelmitglieder verteilt, die an der Zerstörung eines Fahrzeugs beteiligt sind, das ein anderes Staffelmitglied zerstört hat. Es funktioniert ähnlich wie die ‘Abschusshilfe’.

DIE BESTE STAFFEL:
Diese Belohnung wird an das Team in der aktuellen Spielsitzung verteilt, das die meisten Teamarbeit-Belohnungen erreicht hat.
« Letzte Änderung: 22. März 2015, 10:04:56 von niCe psYGer »