Benutzername:

Passwort:

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Themen - niCe Diesel

Seiten: [1] 2 3 ... 15
1
Einladungen / Event Abend bei RAGC, heute, 20:00 Uhr
« am: 26. September 2020, 00:33:02 »
Heute nach sehr langer Zeit habe ich es mal wieder geschafft und war bei RAGC ArmA3 spielen. War sehr schön mit ca. 10 Leuten. Die Mission war ein Insurgent-Rekrutierungsbüro auf Reshmaan aufzuklären und zu vernichten. War dann doch mit deutlich mehr Feinden in der Gegend zu kämpfen als vorher angenommen :) Sehr interessant ist auch das die Mission mit Alive läuft und auch Daten zu "Alive War room" überträgt. Damit kann man dann die Mission im Nachhinein nachvollziehen und es sind ganz interessante Statistiken zu finden. Unter anderem auch von mir, z.B. "4 operations conducted, 22 confirmed kills". Und der "Battle Feed":

reshmaan - Grid:04701156 - 1133 local
Bundeswehr (Tropentarn) Rifleman (Diesel) kills Islamic State IS Machinegunner with an H&K G36K-KSK from 407m
40 minutes ago - Operation Operation Counter Daeshreshmaan - Grid:05001102 - 1130 local
Bundeswehr (Tropentarn) Rifleman (Diesel) kills Taliban Insurgents Machine Gunner with an H&K G36K-KSK from 356m
42 minutes ago - Operation Operation Counter Daeshreshmaan - Grid:05011102 - 1129 local
Bundeswehr (Tropentarn) Rifleman (Diesel) kills Taliban Insurgents Explosive Specialist [Lee Enfield] with an H&K G36K-KSK from 358m
44 minutes ago - Operation Operation Counter Daeshreshmaan - Grid:05021100 - 1129 local
Bundeswehr (Tropentarn) Rifleman (Diesel) kills Taliban Insurgents AT Rifleman with an H&K G36K-KSK from 370m
44 minutes ago - Operation Operation Counter Daeshreshmaan - Grid:05001105 - 1128 local
Bundeswehr (Tropentarn) Rifleman (Diesel) kills Taliban Insurgents Medic [Lee Enfield] with an H&K G36K-KSK from 326m
44 minutes ago - Operation Operation Counter Daeshreshmaan - Grid:05001104 - 1128 local
Bundeswehr (Tropentarn) Rifleman (Diesel) kills Taliban Insurgents Team Leader with an H&K G36K-KSK from 334m
45 minutes ago - Operation Operation Counter Daesh

usw.

Die Addons habe ich hauptsächlich über den ArmA-Launcher eingerichtet indem ich einfach wie auch bei unserem Workshop-ArmA3-Server alle Addons automatisch abonniert und runtergeladen habe. Einzig "@RAGC_MODS_A3" habe ich von http://193.111.199.16/RAGCA3Repo/@RAGC_MODS_A3.zip manuell runtergeladen, in einen Ordner extrahiert und im ArmA-Launcher unter Mods als lokales Mod eingebunden. Dann konnte ich ohne Probleme auf den Server von RAGC joinen.

2
ArmA 3 / Alle Missionen auf MOB gelöscht?
« am: 14. Juli 2020, 19:34:28 »
Habe gesehen dass alle Missionen auf MOB bis auf "niceZeusMission" und "Trainings-Ground" verschwunden sind, vermutlich gelöscht? Hat das jemand selber gemacht? Wenn ja hätte ich mich über eine Rückfrage oder Ankündigung gefreut.

3
ArmA 3 / Steam-Kollektion?
« am: 02. Februar 2020, 11:34:09 »
realisticarma bietet mittlerweile "Steam-Kollektionen" an unter https://steamcommunity.com/groups/realisticarma. Ist das etwas was für unseren Workshop-Server auch von Vorteil wäre?

4
ArmA 3 / Ablaufdiagram für neues ACE-Medic
« am: 11. Januar 2020, 23:01:22 »
bei Gruppe-W gefunden: https://imgur.com/a/m1ZH37M , auch angehängt.

5
ArmA 3 / Erfahrungen zu fixed-wing UAVs
« am: 07. Januar 2020, 17:03:46 »
In Vorbereitung für Op:"SANDMANN 2 - Part 2" habe ich etwas mit den fixed-wing Luftdrohnen "UCAV Sentinel" und "Yabhon-R3 / Greyhawk" mit verschiedenen Waffensystemen geübt und folgende Erfahrungen gemacht:

  • + Bei Bomben wird ein kleines Fadenkreuz für den wahrscheinlichsten Einschlagpunkt am Boden angezeigt. Bei LGBs wird meines Wissens keine Aufschaltraute gezeigt, d.h. man muss den Einschlagpunkt einfach möglichst nah am Lasermarker positionieren und Bombe auslösen. Bei SDBs wird eine Zielraute angezeigt, Bombe kann aber auch ohne Aufschaltung ähnlich wie LGB ausgelöst werden was v.a. beim UCAV im Orbit (Kreisflug) möglichst nah am Ziel schnell auslösen.
  • - Keine Anzeige über die Anzahl der Waffen. Workaround: Im UAV-Terminal stehen die verbleibenden Waffen

## UCAV Sentinel

  • - Kein Fadenkreuz für externe Lasermarkierung (gestricheltes Fadenkreuz, wie z.B. bei Yabhon-R3)
  • - Self-Designation mit eigenem Laser ist schwierig/eingeschränkt bei automatischem Flug da bei hartem Kurvenflug die Zielbeleuchtung oft verloren geht (Laser durch Flügel oder begrenzten Blickwinkel blockiert)
  • + SDBs + externe Markierung lassen sich gut kombinieren
  • + AGM-65 Maverick L [ACE] (Laser Guided] + externe Lasermarkierung zuverlässig, auch aus großen Winkeln zwischen Flugrichtung und Zielrichtung. Zusätzlich hilft die Anzeige dass ein Laser erkannt ist wenn Waffenanzeige von LOAL auf LOBL mit rotem Laserpunktsymbol umspringt
  • + AGM-65 Maverick G (AG) ähnlich wie AGM-65 Maverick L, Aufschaltung über Radar, großer Abschusswinkel möglich
  • + Loadout lässt sich in Zeus dynamisch anpassen
  • + AGM-88C HARM gegen aktive Radarstellungen, z.B. AA ohne Probleme

Gut klappt eine Route mit langgestreckten Pfaden, siehe



Entlang der Route kann man dann die Bomben oder Raketen gut absetzen.

Im Allgemeinen hat es für mich auch gut geklappt die Drohne selbst zu fliegen und die Waffen nach Aufschaltung mit "Manual Fire" abzusetzen.

## Yabhon-R3

  • - kein dynamisches Loadout in Zeus

## Remote Laser Designation mit "Remote Designator [NATO]"

Stationärer Laserdesignator auf Dreibein. Lässt sich mit UAVs als Einzelperson kombinieren. Man muss darauf achten den Modus "Autonomous" im UAV Terminal zu deaktivieren damit der Laserpointer ausgerichtet bleibt. Allerdings ist mir wiederholt passiert dass der Laserpointer etwas von selber nach oben rutscht nachdem man die Kontrolle abgibt. Dann am Besten aus dem UAV nach Bombenabwurf umschalten auf Designator und ggf. korrigieren.

6
ArmA 3 / A-10 vs. RHS-Panzer
« am: 05. Januar 2020, 13:59:38 »
Nach den Erfahrungen der Mission von gestern habe ich mal eine Testmission mit einer A-10, statisch auf einem Hügel abgestellt, zielt auf fixe Panzerziele. Damit kann ich reproduzierbar eine Salve aus der Bordkanone auf die Panzerziele abschießen. Jeweils Panzer mit Frontpanzerung zu A-10 ausgerichtet. Ein T-72 (1984g) wird in 5 von 5 Versuchen (5/5) nicht zerstört aber Crew steigt aus (disembark), die "Health" liegt weiterhin bei 1 aber Unterkomponenten werden bis zu 100% beschädigt, z.B. Tracks. Ähnliche Ergebnisse für T72 (1989). CUP Vehicles T72 4/5 zerstört, 1/5 disembark. CUP T90A 5/5 disembark, nicht zerstört, ca. 50% Health. CSAT Vanilla T-14 5/5 disembark, ca. 50% Health, RHS T-90 (1992g) 5/5 disembark. Ein Gegentest mit leicht verändertem Modset hat das Gleiche ergeben. Mein Fazit: RHS-Panzer sind besser gepanzert, können sehr wahrscheinlich nicht zur Explosion gebracht werden aber trotzdem deaktiviert. "mighty GAU" ist ein Muss :)

Videoaufnahme eines Durchlaufs der Testprozedur:


Vergleich, mit vanilla GAU8, d.h. ohne "mighty GAU":

7
Events / [Anmeldung] Samstag 28.12.2019 MOB "FTX 2019-004" 19:30 Uhr
« am: 27. Dezember 2019, 21:55:32 »
Operationsname
Operation FTX 2019-004

Ersteller
niCe Diesel

Preset
MOB

Land
Lythium

Startzeit (Ingame)
17:30

Eventdauer
2,5 Std

Genregewichtung
Action

Wetter
Leicht bewölkt

Respawn
AN

Lagebild
Situation: Startpunkt südliche Basis (HOMEPLATE). FOBs im gesamten Einsatzgebiet unter Kontrolle der US Army. Eigene Truppen: USMC. Gegnerische Infanterie besetzt die Siedlungen außerhalb und hat die Kontrolle über das Hinterland sowie Checkpoints an Straßen. Gegnerische Truppen setzen IEDs sowie vereinzelt Selbstmordattentäter ein. Die Takistan Security Forces halten die nördliche Flugzeugbasis und die Stadt Kalae Noowi (GUEST HOUSE) unter Kontrolle. Stimmung zwischen USMC/US Army und Takistan Security Forces ist angespannt. Kontakt ist zu vermeiden. Zivilbevölkerung ist verhalten.

Gegner
Takistani Militia, Infanterie, teilweise mechanisiert

Aufgaben
Alpha - Compounds und Checkpoints im westlichen Hinterland sichern
Saber / Cowboy - Aufklärung, CAS für Alpha

Einheiten
Alpha Squad
CLOSED - Leader
- Corpsman

Alpha 1
niCe BerlinerCoach - Fireteam Leader
- Automatic Rifleman
- Assistant Automatic Rifleman
- Rifleman (AT)

Alpha 2
- Fireteam Leader
- Automatic Rifleman
- Assistant Automatic Rifleman
- Rifleman (AT)

Saber UH-1Y, MH-6J, UH-60M, AH-6J
Recovery - Pilot
niCe Butsch1001 - Co-Pilot (Pilot/Gunner)

WARTELISTE siehe Besonderheiten
- 1
- 2
...

Funkkanäle
Command-Channel - VHF (long range) 1
CAS / Air-Support (optional, wenn Command überlastet) - VHF (long range) 3
Airport Traffic und Flight - VHF (long range) 5


Besonderheiten
- WARTELISTE: Puffer für alle, die nicht fest zusagen können oder sich nicht entscheiden können. Zu Beginn der Mission: Fällt einer aus (abgemeldet oder kommt zu spät) rückt aus dieser Liste jemand nach. Danach die Zu-Spät-Kommer leise in Absprache mit MC freie Slots belegen.
- Plätze ohne spezielle Angabe in ihrer Zeile sind offene Plätze.
- Die Spieler werden angehalten, ihre Eindrücke aus der Mission, im Anmeldethema niederzuschreiben.
- Bei Anmeldungen wird klar die gewünschte Position benannt. (zB: Alpha1 Automatic Rifleman)
- Diskussionen wegen dem Event bitte direkt mit dem Eventveranstalter im TS oder per PN führen.
- Es wird vorrausgesetzt das jeder Teilnehmer die Event-Regeln kennt.

8
Hm, wenn ich versuche auf MOB zu joinen bekomme ich eine Fehlermeldung zu "map_lythium_scenes.pbo" und kann nicht joinen. Die Fehlermeldung kommt nicht sofort sondern erst nach ein paar Sekunden in der Slot-Auswahl. Das Problem bleibt bestehen auch wenn ich den "@lythium"-Addon Ordner lokal lösche und neu durch JSA erstellen lasse. Am Montag werde ich sowieso das Preset aktualisieren, vielleicht löst das das Problem für mich. Kann das sonst jemand bestätigen oder noch einen Tipp geben?

EDIT: Die genaue Fehlermeldung:

Files "C:\Program Files (x86)\…\map_lythium_scenes.pbo" are not signed by a key accepted by this server. To play on this server, remove listed files or install additional accepted keys.

Preset-Aktualisierung hat keine Änderung ergeben. Jetzt probiere ich mal den Inhalt von %APPDATA%\JustSyncArmA\UpdateCache zu löschen . Habe auch %APPDATA%\..\Local\Temp\JustSyncArmA gelöscht. Inhalte mit JSA neu runtergeladen, selbes Problem. Habe die Checksum von map_lythium_scenes.pbo lokal und auf GS1-Server und GS2-Server überprüft sowie auf Linux, SHA256 ist 1DC1..6D8B auf allen. Und auch die Checksum von map_lythium_scenes.pbo.niCeMOB.bisign stimmt: CBC2..AA30. Lokal kann ich auch ohne Probleme die Karte im Editor laden und "spielen". Sogar mit dem TF-Server kann ich das problem reproduzieren. Lösche ich lokal die .pbo beschwert sich ArmA verständlicherweise beim Starten dass das lythium addon auch "map_lythium_scenes" benötigt. Ich kann aber so auf den Server joinen und komme weiter also vorher, nur dass dann ACE erkennt "Version mismatch: Detected missing addon on client". Also zumindest lädt der Server die PBO schon richtig, akzeptiert nur nicht die Signatur von mir.

EDIT: Anscheinend kann Miela das Problem reproduzieren nach Aussage in discord chat 2019-11-09, in #general.

9
ArmA 3 / [GELÖST] Vorschlag: Idle-Timeouts erhöhen
« am: 10. Juni 2019, 11:17:42 »
ArmA 3 v1.90+ hat neue Timeout-Parameter, siehe https://community.bistudio.com/wiki/server.cfg

Haben wir schon bemerkt weil wir in der Lobby oder im Briefing nach kurzer Inaktivität gekickt werden.

Standard-Einstellung sind (erster Wert ist "ready", d.h. Spieler hat "Ready" in Lobby geklickt, zweiter Wert ist "notReady"):

votingTimeOut[] = {60, 90}; // Kicks users from server if they spend too much time in mission voting
roleTimeOut[] = {90, 120}; // Kicks users from server if they spend too much time in role selection
briefingTimeOut[] = {60, 90}; // Kicks users from server if they spend too much time in briefing (map) screen
debriefingTimeOut[] = {45, 60}; // Kicks users from server if they spend too much time in debriefing screen
lobbyIdleTimeout = 300; // The amount of time the server will wait before force-starting a mission without a logged-in Admin.

Mein Vorschlag:

votingTimeOut[] = {600, 900}; // Kicks users from server if they spend too much time in mission voting
roleTimeOut[] = {900, 1200}; // Kicks users from server if they spend too much time in role selection
briefingTimeOut[] = {600, 900}; // Kicks users from server if they spend too much time in briefing (map) screen
debriefingTimeOut[] = {450, 600}; // Kicks users from server if they spend too much time in debriefing screen
lobbyIdleTimeout = 300; // The amount of time the server will wait before force-starting a mission without a logged-in Admin.


d.h. alle bis auf lobbyIdleTimeout um Faktor 10 erhöhen.

10
Operationsname
Operation FTX 2019-003

Ersteller
niCe Diesel

Preset
MOB

Land
Lythium

Startzeit (Ingame)
17:30

Eventdauer
2,5 Std

Genregewichtung
Action

Wetter
Leicht bewölkt

Respawn
AN

Lagebild
Situation: Startpunkt südliche Basis (HOMEPLATE). FOBs im gesamten Einsatzgebiet unter Kontrolle der US Army. Eigene Truppen: USMC. Gegnerische Infanterie besetzt die Siedlungen außerhalb und hat die Kontrolle über das Hinterland sowie Checkpoints an Straßen. Gegnerische Truppen setzen IEDs sowie vereinzelt Selbstmordattentärer ein. Die Takistan Security Forces halten die nördliche Flugzeugbasis und die Stadt Kalae Noowi (GUEST HOUSE) unter Kontrolle. Stimmung zwischen USMC/US Army und Takistan Security Forces ist angespannt. Kontakt ist zu vermeiden. Zivilbevölkerung ist verhalten.

Gegner
Takistani Militia, Infanterie, teilweise mechanisiert

Aufgaben
Alpha - Compounds und Checkpoints im westlichen Hinterland sichern
Saber / Cowboy - Aufklärung, CAS für Alpha

Einheiten
Alpha Squad
CLOSED - Leader
- Corpsman

Alpha 1
niCe sCope - Fireteam Leader
niCe psYGer - Automatic Rifleman
- Assistant Automatic Rifleman
niCe MakatoMiela - Rifleman (AT)

Alpha 2
- Fireteam Leader
- Automatic Rifleman
- Assistant Automatic Rifleman
- Rifleman (AT)

Saber MH-6J, UH-60M, AH-6J
- Pilot
niCe BerlinerCoach - Co-Pilot (Pilot/Gunner)

WARTELISTE siehe Besonderheiten
- 1
- 2
...

Funkkanäle
Command-Channel - VHF (long range) 1
CAS / Air-Support (optional, wenn Command überlastet) - VHF (long range) 3
Airport Traffic und Flight - VHF (long range) 5


Besonderheiten
- WARTELISTE: Puffer für alle, die nicht fest zusagen können oder sich nicht entscheiden können. Zu Beginn der Mission: Fällt einer aus (abgemeldet oder kommt zu spät) rückt aus dieser Liste jemand nach. Danach die Zu-Spät-Kommer leise in Absprache mit MC freie Slots belegen.
- Plätze ohne spezielle Angabe in ihrer Zeile sind offene Plätze.
- Die Spieler werden angehalten, ihre Eindrücke aus der Mission, im Anmeldethema niederzuschreiben.
- Bei Anmeldungen wird klar die gewünschte Position benannt. (zB: Alpha1 Automatic Rifleman)
- Diskussionen wegen dem Event bitte direkt mit dem Eventveranstalter im TS oder per PN führen.
- Es wird vorrausgesetzt das jeder Teilnehmer die Event-Regeln kennt.

11
Operationsname
Operation FTX 2019-002

Ersteller
niCe Diesel

Preset
MOB

Land
Lythium

Startzeit (Ingame)
17:30

Eventdauer
2,5 Std

Genregewichtung
Action

Wetter
Leicht bewölkt

Respawn
AN

Lagebild
Situation: Startpunkt südliche Basis (HOMEPLATE). FOBs im gesamten Einsatzgebiet unter Kontrolle der US Army. Eigene Truppen: USMC. Gegnerische Infanterie besetzt die Siedlungen außerhalb und hat die Kontrolle über das Hinterland sowie Checkpoints an Straßen. Gegnerische Truppen setzen IEDs sowie vereinzelt Selbstmordattentärer ein. Die Takistan Security Forces halten die nördliche Flugzeugbasis und die Stadt Kalae Noowi (GUEST HOUSE) unter Kontrolle. Stimmung zwischen USMC/US Army und Takistan Security Forces ist angespannt. Kontakt ist zu vermeiden. Zivilbevölkerung ist verhalten.

Gegner
Takistani Militia, Infanterie, teilweise mechanisiert

Aufgaben
Alpha - Patrouillen im nordöstlichen Hinterland durchführen
Saber / Cowboy - Aufklärung, CAS für Alpha

Einheiten
Alpha Squad
- Leader
- Corpsman

Alpha 1
niCe sCope - Fireteam Leader
- Automatic Rifleman
- Assistant Automatic Rifleman
- Rifleman (AT)

Alpha 2
- Fireteam Leader
- Automatic Rifleman
- Assistant Automatic Rifleman
- Rifleman (AT)

Foxtrott 1 M2A3 Bradley, agiert für Alpha
CLOSED - Commander
CLOSED - Gunner
CLOSED - Driver

Saber AH-1, bei Bedarf MH-6J, UH-60M, AH-6J
Clarius - Pilot
Viktor - Co-Pilot (Pilot/Gunner)

WARTELISTE siehe Besonderheiten
- 1
- 2
...

Funkkanäle
Command-Channel - VHF (long range) 1
CAS / Air-Support (optional, wenn Command überlastet) - VHF (long range) 3
Airport Traffic und Flight - VHF (long range) 5


Besonderheiten
- WARTELISTE: Puffer für alle, die nicht fest zusagen können oder sich nicht entscheiden können. Zu Beginn der Mission: Fällt einer aus (abgemeldet oder kommt zu spät) rückt aus dieser Liste jemand nach. Danach die Zu-Spät-Kommer leise in Absprache mit MC freie Slots belegen.
- Plätze ohne spezielle Angabe in ihrer Zeile sind offene Plätze.
- Die Spieler werden angehalten, ihre Eindrücke aus der Mission, im Anmeldethema niederzuschreiben.
- Bei Anmeldungen wird klar die gewünschte Position benannt. (zB: Alpha1 Automatic Rifleman)
- Diskussionen wegen dem Event bitte direkt mit dem Eventveranstalter im TS oder per PN führen.
- Es wird vorrausgesetzt das jeder Teilnehmer die Event-Regeln kennt.

12
Operationsname
Operation Warrior Sweep 2019-001

Ersteller
niCe Diesel

Preset
MOB

Land
Lythium

Startzeit (Ingame)
06:30

Eventdauer
2,5 Std

Genregewichtung
Action

Wetter
Leicht bewölkt

Respawn
AN, revive 600

Lagebild
Situation: Startpunkt südliche Basis (HOMEPLATE). FOBs im gesamten Einsatzgebiet unter Kontrolle der US Army. Eigene Truppen: USMC. Gegnerische Infanterie besetzt die Siedlungen außerhalb und hat die Kontrolle über das Hinterland sowie Checkpoints an Straßen. Gegnerische Truppen setzen IEDs sowie vereinzelt Selbstmordattentärer ein. Die Takistan Security Forces halten die nördliche Flugzeugbasis und die Stadt Kalae Noowi (GUEST HOUSE) unter Kontrolle. Stimmung zwischen USMC/US Army und Takistan Security Forces ist angespannt. Kontakt ist zu vermeiden. Zivilbevölkerung ist verhalten.

Gegner
Takistani Militia, Infanterie, teilweise mechanisiert

Aufgaben
Bravo - Patrouillen im östlichen Hinterland durchführen, Checkpoints der Takistani Militia ausheben
Saber / Cowboy - Aufklärung, CAS für Bravo

Einheiten
Bravo Squad
- Leader
- Corpsman

Bravo 1
niCe BerlinerCoach - Fireteam Leader
- Automatic Rifleman
niCe Butsch1001 - Assistant Automatic Rifleman
- Rifleman (AT)

Bravo 2
niCe FoXmaN - Fireteam Leader
- Automatic Rifleman
- Assistant Automatic Rifleman
- Rifleman (AT)

Foxtrott 1 M2A3 Bradley, agiert für Bravo
CLOSED - Commander
CLOSED - Gunner
CLOSED - Driver

Saber AH-1, bei Bedarf MH-6J, UH-60M, AH-6J
Clarius - Pilot
- Co-Pilot (Pilot/Gunner)

Cowboy A-10D (GBU-12)
CLOSED - Pilot

WARTELISTE siehe Besonderheiten
niCe Paul - 1
- 2
...

Funkkanäle
Command-Channel - VHF (long range) 1
CAS / Air-Support (optional, wenn Command überlastet) - VHF (long range) 3
Airport Traffic und Flight - VHF (long range) 5


Besonderheiten
- WARTELISTE: Puffer für alle, die nicht fest zusagen können oder sich nicht entscheiden können. Zu Beginn der Mission: Fällt einer aus (abgemeldet oder kommt zu spät) rückt aus dieser Liste jemand nach. Danach die Zu-Spät-Kommer leise in Absprache mit MC freie Slots belegen.
- Plätze ohne spezielle Angabe in ihrer Zeile sind offene Plätze.
- Die Spieler werden angehalten, ihre Eindrücke aus der Mission, im Anmeldethema niederzuschreiben.
- Bei Anmeldungen wird klar die gewünschte Position benannt. (zB: Alpha1 Automatic Rifleman)
- Diskussionen wegen dem Event bitte direkt mit dem Eventveranstalter im TS oder per PN führen.
- Es wird vorrausgesetzt das jeder Teilnehmer die Event-Regeln kennt.

13
Heute früh morgens um etwa 02:35 Uhr wurden mindestens zwei Personen von unserem TS-Server für mehrere Stunden gebannt (jeweils 21h). Der Grund dafür ist mir bisher unbekannt.

Die entsprechenden Bans wurden mittlerweile entfernt.

Die Logfiles zeigen dass eine Person, die zu dem Zeitpunkt online war, gebannt wurde, mehr leider nicht.

14
Heute abend 20:30 Uhr Event bei RAGC. Wer ist dabei?

15
Operationsname
Operation Warrior Sweep 2017-001

Ersteller
niCe Diesel

Preset
MOB

Land
Lythium

Startzeit (Ingame)
06:30

Eventdauer
2,5 Std

Genregewichtung
Action

Wetter
Leicht bewölkt

Respawn
AN, revive 600

Lagebild
Situation: Startpunkt südliche Basis (HOMEPLATE). FOBs im gesamten Einsatzgebiet unter Kontrolle der US Army. Eigene Truppen: USMC. Gegnerische Infanterie besetzt die Siedlungen außerhalb und hat die Kontrolle über das Hinterland sowie Checkpoints an Straßen. Gegnerische Truppen setzen IEDs sowie vereinzelt Selbstmordattentärer ein. Die Takistan Security Forces halten die nördliche Flugzeugbasis und die Stadt Kalae Noowi (GUEST HOUSE) unter Kontrolle. Stimmung zwischen USMC/US Army und Takistan Security Forces ist angespannt. Kontakt ist zu vermeiden. Zivilbevölkerung ist verhalten.



Gegner
Takistani Militia, leichte Infanterie

Aufgaben
Plt - Patrouillen im Hinterland durchführen, Siedlungen von Takistani Militia befreien, Präsenz zeigen, evtl. Gespräche mit Dorfältesten führen
Saber / Cowboy - Aufklärung, CAS für Plt

Einheiten
PltHQ
- Platoon Commander
- Platoon Sgt.

Alpha Squad
BerlinerCoach - Leader
- Corpsman

Alpha 1
- Fireteam Leader
- Automatic Rifleman
- Assistant Automatic Rifleman
- Rifleman (AT)

Alpha 2
- Fireteam Leader
- Automatic Rifleman
- Assistant Automatic Rifleman
- Rifleman (AT)

Foxtrott 1 M2A3 Bradley, agiert für A1
- Commander
- Gunner
- Driver

Foxtrott 2 M2A3 Bradley, agiert für A2
- Commander
- Gunner
- Driver

Saber MH-6J, UH-60M, AH-6J
- Pilot
- Co-Pilot (Pilot/Gunner)

Cowboy A-10D (GBU-12)
- Pilot

WARTELISTE siehe Besonderheiten
- 1
- 2
...

Funkkanäle
Command-Channel - VHF (long range) 1
CAS / Air-Support (optional, wenn Command überlastet) - VHF (long range) 3
Airport Traffic und Flight - VHF (long range) 5
Vorschlag Kanäle Personal-Radio: PltHQ - 1, Alpha - 2, Saber - 10, Cowboy - 11


Besonderheiten
- WARTELISTE: Puffer für alle, die nicht fest zusagen können oder sich nicht entscheiden können. Zu Beginn der Mission: Fällt einer aus (abgemeldet oder kommt zu spät) rückt aus dieser Liste jemand nach. Danach die Zu-Spät-Kommer leise in Absprache mit MC freie Slots belegen.
- Plätze ohne spezielle Angabe in ihrer Zeile sind offene Plätze.
- Die Spieler werden angehalten, ihre Eindrücke aus der Mission, im Anmeldethema niederzuschreiben.
- Bei Anmeldungen wird klar die gewünschte Position benannt. (zB: Alpha1 Automatic Rifleman)
- Diskussionen wegen dem Event bitte direkt mit dem Eventveranstalter im TS oder per PN führen.
- Es wird vorrausgesetzt das jeder Teilnehmer die Event-Regeln kennt.

16
Ersteller
Diesel

Preset
MOB

Insel
Altis

Startzeit (Ingame)
17:00

Eventdauer
ca. 1,5h

Genregewichtung
Action

Wetter
sonnig

Respawn
Revive+Respawn

Lagebild
Situation:
Altis ist unter der Besetzung von CSAT. Eigene Truppen: NATO. Wir konnten einen Brückenkopf mit FOB an der südlichen Küste einrichten. Luftüberlegenheit wurde bisher nicht erreicht. Gegnerische und freundliche Luftkräfte sind stark durch Luftabwehr eingeschränkt. Gegnertruppen haben Panzerpatrouillen, Artillerie und Lufabwehrpanzer im Einsatz. Gegnerische Luftkräfte: Nur Transporthelikopter erwartet. Auftrag: Vorstoß auf Gegner und Hauptflughafen. Besetzung der Siedlungen südlich des Flughafens und (optional) des Flughafens selber. Zivilbevölkerung ist nahezu vollständig evakuiert.


Taktische Karte(n)
-

Gegner
CSAT, gepanzerte Truppen, mechanisierte und motorisierte Infanterie

Aufgaben
Hammer - Feindliche MBTs und andere Feindkräfte in einem Korridor von Sfaka im Süden bis zum Main Airport freikämpfen.
Recon - Aufklärung für Hammer.
Echo - Luftauflkärung für Hammer.

Einheiten

HQ
- Command
- Medic

Hammer Lead
- Commander
- Gunner
- Driver

Hammer 1
- Commander
- Gunner
- Driver

Hammer 2
- Commander
- Gunner
- Driver

Recon
- Commander
- Gunner
- Driver

Echo
- Pilot
CLOSED - Co-Pilot

WARTELISTE
- 1
- 2
- 3

Transport
Hammer - M2A4 Slammer
Recon - AMV-7 Marshall
Echo - Ghosthawk

Funkkanäle (long-range)
Command - 1
Recon - 2

Besonderheiten
- JIP möglich
- mehr Slots nach Bedarf möglich
- Plätze ohne spezielle Angabe in ihrer Zeile sind offene Plätze.
- Bei Anmeldungen wird klar die gewünschte Position benannt. (zB: Alpha1 Automatic Rifleman)
- Diskussionen wegen dem Event bitte direkt mit dem Eventveranstalter im TS oder per PN führen.
- In diesem Thema finden keine Nachbesprechungen statt.
- Es wird vorrausgesetzt das jeder Teilnehmer die Event-Regeln kennt.

17
Hi, zur Kompatibiliät mit dem neuen ArmA3-Update 1.70 könnte es notwendig sein Addons außerordentlich zu updaten. Es gibt z.B. ein neues ACE-Update das Kompatibilität mit 1.70 herstellt. Ich werde entsprechende Updates schonmal vorbereiten. Ohne Freigabe durch die BL oder ohne Notwendigkeit werde ich das aber nicht vor dem nächsten geplanten Update-Termin am nächsten Montag einspielen.

18
Hinweis an Missionsersteller, die Zeus während einer Mission mit TFAR nutzen. Wurde man bei Joinen in eine Mission automatisch in den Raum "TaskForceRadio" im Teamspeak geschoben und geht dann in Zeus kommt es in den meisten Fällen dazu dass man kurzzeitig beim Laden von Zeus in den vorherigen Raum, z.B. Warteraum, zurückgeschoben wird. Grund ist dass TFAR die Inaktivität beim Laden der ganzen Addons in Zeus erkennt. Das kann man dadurch verhindern dass man schon vor dem Joinen in eine Mission schon in den Raum "TaskForceRadio" wechselt.

19
ArmA 3 / ArmA3 64Bit
« am: 20. März 2017, 21:49:27 »
Mit der Version 1.68 von ArmA3 wird jetzt auch der 64Bit-Modus vollständig unterstützt. Dieser kann alternativ zum 32Bit-Modus (Standard) benutzt werden. Startet dazu "arma3_x64.exe" anstelle von "arma3.exe".

Es gibt JustSyncArmA-Profile für 64bit. Ihr habt somit zur Auswahl "MOB" und "MOB (x64)" sowie das entsprechende für "TF"-Preset. Wenn ihr euer Profl über das 64bit-Profil anlegt könnt ihr entsprechend im 64bit-Modus starten oder eine Startdatei für den 64bit-Modus anlegen.
Evtl. kann der 64Bit-Modus Performanceverbesserungen bringen, v.a. wenn viele Objekte verarbeitet werden müssen. Ich selber konnte keine Probleme feststellen und gefühlt eine leichte Verbesserung, z.B. beim ersten Starten von Zeus. Der Speicherverbrauch wird eher ansteigen. Das kann aber auch von Vorteil sein, weil weniger Objekte dynamisch während des Spiels nachgeladen werden müssen.

Die Server sind bereits teilweise auch probeweise auf den 64Bit-Modus umgestellt.

20
ArmA 3 / Regelmäßiger Trainingstag - Dienstag - 19:30 MOB
« am: 03. März 2017, 20:00:09 »
Wir wollen gerne einen regelmäßigen Trainingstag einführen.

Jeder Dienstag (ab 14.03.2017) ist Trainingstag. 19:30 Uhr auf MOB-Server.

Wir folgen dem Ausbilderplan.

Gerne darfst du auch Themen für eine Fortbildung anfragen sowie Alternativtermine wünschen. Poste einfach in diesen Thema mit der folgenden Vorlage:

Angefragte Fortbildung:
Gewünschtes Datum / gewünschte Wochentage (optional):
Gewünschte Zeiten (optional):
Besondere Anmerkungen:

Beispiel:
Angefragte Fortbildung: JTAC
Gewünschtes Datum: 24.12.2017-27.12.2017 (habe keine Familie, keine Freunde, aber Urlaub)
Gewünschte Zeiten: 10-18:00 Uhr jeden Tag
Besondere Anmerkungen: N/A

Bitte fordert keine Fortbildungen an, die nicht auf der Liste stehen, da zur Zeit nur die dort genannten Kurse angeboten werden.

Jeder Ausbilder darf hier auch Vorschläge für Termine mit Ausbildungsthemen liefern.

Bitte beachtet, dass keine Garantie gegeben werden kann, dass angefragte Kurse stattfinden können. Natürlich versprechen wir, dass eure Anfragen gelesen und entsprechend beachtet werden.

Jeder ist eingeladen diesen Thread zu nutzen und Interesse an den Lehrgängen einzuschreiben.

Seiten: [1] 2 3 ... 15